TEILEN
Netzwerken ist beim Altstadttag (hier ein Foto aus dem Jahr 2017) gefragt. Foto: M. Schulte

Lüdenscheid. (PSL) Der bundesweite Tag der Städtebauförderung findet am Samstag, 11. Mai, statt. Aus diesem Anlass richten die Stadt Lüdenscheid und das Altstadtbüro den 2. Altstadttag aus. Von 11 bis etwa 14 Uhr geht es im Gemeindezentrum an der Erlöserkirche um Informationen, Diskussionen und den Austausch rund um das Projekt „Mensch Altstadt“.

___STEADY_PAYWALL___

Der Schwerpunkt des Altstadttages liegt auf der Vorstellung der Planungen zur Erneuerung der öffentlichen Räume in der Altstadt. Das beauftragte Büro Reschke Landschaftsarchitekten wird unter anderem den Stand der Entwurfsplanung zur Erneuerung der Altstadtgassen, des Graf-Engelbert-Platzes, des Burgspielplatzes und der Wilhelmstraße erläutern. Besucher haben die Möglichkeit, den Planern Fragen zu stellen und Anregungen zu den Planungen zu geben.

Pläne für den Neubau der Musikschule

Die Pläne für den Neubau der Musikschule sowie die Sanierung der alten Rathaushausstraße 1 und 3 (VHS) stellt die Projektleiterin für den Bereich Hochbau im Rahmen von “Mensch Altstadt” vor.



Anzeige | Eigene Anzeige schalten



Beim Altstadtforum geht es um den Austausch untereinander. Interessierte Personen, Vereine, Initiativen, Gewerbetreibende, Immobilienbesitzer und Einrichtungen aus der Altstadt haben dann Zeit und Gelegenheit, ihre Ideen und Vorhaben vorzustellen, Anregungen zu erhalten oder auch Kooperationen zu vereinbaren. Das Altstadtbüro bittet zur besseren Planbarkeit um eine rechtzeitige Information vorab, wer Ideen und Projekte vorstellen möchte.

Alle Bewohner, Gewerbetreibenden, Immobilienbesitzer, Vereine und weitere Akteure der Altstadt sind herzlich eingeladen, durch ihre Teilnahme am Altstadttag an der Umsetzung des Integrierten Handlungskonzeptes Altstadt mitzuwirken.

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here