Herzlich willkommen: Nicole Hartmann und Timo Burk (vorn) sind die neuen Auszubildenden der Sparkasse Kierspe-Meinerzhagen. Foto: Sparkasse

Meinerzhagen/Kierspe. Nicole Hartmann und Timo Burk wurden am Donnerstag bei der Sparkasse Kierspe-Meinerzhagen von ihren neuen Kollegen herzlich empfangen. Für sie war ein besonderer Tag, denn sie beginnen ihre Ausbildung als Bankkaufmann/-frau. Damit stellt die heimische Sparkasse weiteren zwei jungen Menschen einen aussichtsreichen und attraktiven Ausbildungsplatz zur Verfügung.

Attraktives Arbeitsumfeld

„Wir freuen uns, dass wir den jungen Erwachsenen eine Zukunft in einem attraktiven Arbeitsumfeld bieten können. Bereits frühzeitig  erkennen wir Potenziale und fördern diese entsprechend. Die Karrierechancen in der Finanzbranche sind sehr gut – denn in der heutigen Zeit legen unsere Kunden neben den vielen digitalen Angeboten zu Recht viel Wert auf eine persönliche und kompetente Beratung vor Ort. Wir fördern unsere Mitarbeiter nachhaltig, damit wir diesen hohen Beratungsbedarf qualifiziert beantworten können“, erläutert Wolfgang Opitz, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Kierspe-Meinerzhagen.

Kundenorientierung im Mittelpunkt

Das Berufsbild von Bankkaufleuten hat sich in den vergangenen Jahren deutlich verändert. Während der 2 ½ – jährigen Ausbildungszeit lernen die Auszubildende die unterschiedlichen Abteilungen der Sparkasse Kierspe-Meinerzhagen kennen. Auf diese Weise erhalten sie grundlegende Kenntnisse  zu den Geldanlageprodukten, strukturiertem Vermögensaufbau oder der Kapitalanlage. Sie erhalten einen intensiven Einblick in das Kreditgeschäft. Zudem wird ein umfangreiches Fachwissen in den Bereichen Versicherungen und Bausparen praxisorientiert vermittelt. „ Ein wichtiger Schwerpunkt der Ausbildung in unserer Sparkasse bleibt weiterhin der Einsatz in den Haupt- und Geschäftsstellen. Wir legen großen Wert auf Kundenorientierung“, erläutert Sabine Nolte, die bei der Sparkasse für die Auszubildenden verantwortlich ist.

„Unsere Auszubildenden werden daher auch schon zu Beginn der Ausbildung in die Servicetätigkeiten eingebunden und nehmen an Beratungsgesprächen teil“.

Blockunterricht und Seminare

„Ergänzend zu den praktischen Erfahrungen und Kenntnissen, wird das fachliche Wissen durch regelmäßigen Blockunterricht in der Berufsschule in Halver-Ostendorf ergänzt. Darüber hinaus bietet die Sparkasse ihren Auszubildenden zahlreiche Seminare intern oder extern an der Sparkassenakademie in Dortmund an.“ ergänzt Pia Dworaczek, Personalreferentin der heimischen Sparkasse.

Auch nach der Ausbildung steht die stetige Weiterbildung im Vordergrund. „Jungen Menschen eine attraktive  Perspektive bieten. Unsere kompetenten und motivierten Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen vor Ort sind unser wertvollstes Kapital. Deshalb legen wir großen Wert auf eine gezielte Aus-, Fort- und Weiterbildung,“ so Wolfgang Opitz.

Das Angebot  reicht  von Veranstaltungen zu rein bankfachlichen Themen über maßgebliche aufsichtsrechtliche Vorschriften, Stärkung der Sozialkompetenzen bis hin zur Fortbildung zum Sparkassenfachwirt oder auch zum Sparkassenbetriebswirt an der Sparkassenakademie.

Die regionalen Akademien und die Management-Akademie der Sparkassen-Finanzgruppe bieten für alle Zielgruppen ein zeitgemäßes und passgenaues Angebot an. Bei hohem Potenzial und Engagement besteht darüber hinaus die Möglichkeit, ein Bachelor- bzw. Masterstudium an der Hochschule der Sparkassen-Finanzgruppe – University of Applied Sciences –in Bonn, zu absolvieren.

Arbit im starken Team

Aktuell beschäftigt die Sparkasse insgesamt neun Auszubildende. Auch im nächsten Jahr bietet die Sparkasse Kierspe-Meinerzhagen wieder Ausbildungsplätze im Berufsbild Bankkaufmann/-frau an. „Wer Freude am Umgang mit Menschen hat, wer Lust auf Leistung in einem starken Team hat, auf dessen Bewerbung freuen wir uns schon heute sehr!“ so Wolfgang Opitz.

 

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here