Das Waldfreibad Herpine in Halver ist ein beliebter Ausflugsort für Familien. Foto: Oben an der Volme

Halver. (ots) Ein 11-jähriger ist am Samstagabend nach einem Badeunfall im Schwimmbad Herpine gerettet worden. Wie die Polizei mitteilt, wurde der Junge gegen 18 Uhr von zwei 13 jährigen Kindern leblos aus dem Schwimmerbereich geborgen. Die sofort eingeleiteten Reanimationsmaßnahmen wurden erfolgreich abgeschlossen. Das Kind wurde ins Krankenhaus gebracht. Laut Polizei geht es dem 11-Jährigen den Umständen entsprechend. Jetzt ermittelt die Polizei, wie es zum dem Badeunfall kommen konnte.



HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here