In einer Hofzufahrt am Bergischen Ring hat ein Müllcontainer gebrannt. Foto: Polizei Hagen

Hagen. (ots) Am Donnerstagmorgen hat es an zwei Stellen in der Innenstadt gebrannt. Wie die Polizei mitteilt, bemerkten zwei Hagener gegen 03:30 Uhr, dass in der Spinngasse ein Müllcontainer stark in Flammen stand. Sie riefen augenblicklich die Polizei. Die Beamten bekämpften die Flammen bis zum Eintreffen der Feuerwehr, die den Brand löschte. Nur wenige Minuten später wurde der Leitstelle erneut ein Feuer gemeldet.

Auch an der Spinngasse stand ein Müllcontainer in Flammen. Foto: Polizei Hagen

Am Bergischen Ring brannte ein weiterer Container. Dieses Mal in der Hofzufahrt eines Mehrfamilienhauses. Die Feuerwehr hatte die Flammen schnell unter Kontrolle, sodass auch hier niemand verletzt wurde. Die Beamten ermittelten, dass eine Anwohnerin gegen 03:45 Uhr mehrere Male einen feuerwerksähnlichen Knall hörte. Vor einem besonders lauten Knall habe eine männliche Stimme von drei bis eins heruntergezählt. Eine Fahndung der Polizei verlief negativ. Es entstand ein Schaden von insgesamt mindestens 11.000 Euro. Die Kripo sucht jetzt nach Zeugen und fragt: Wer hat Personen zur Tatzeit in der Nähe der Brandstellen gesehen, kann diese beschreiben oder andere Hinweise geben? Die Ermittler sind unter 02331 986 2066 zu erreichen.

 

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here