TEILEN
Auch Smoth ist bei der Open Stage im Eigenart dabei. Foto: Karl-Ludwig Spies.

Lüdenscheid. (PSL) Am Freitag, 6. September, ist die Musikschule der Stadt Lüdenscheid um 20 Uhr mit zwei Bands auf der offenen Bühne des Jazz Clubs Lüdenscheid „Studio 19“ im „Eigenart“ an der Hochstraße 12 vertreten. Der Eintritt ist frei.

Den Anfang wird die Rockband „Repeat“ unter der Leitung von Tibor Szücs machen. Zur Rockband gehören Fabian Breitschwerdt (Gitarre), Jennifer Clinard (Gesang), Joel Kleiner (Bass), und Daniel Zahnow (Schlagzeug).

Danach folgt „Smooth Jazz“, ebenfalls eine Band der Musikschule der Stadt Lüdenscheid. Sie umfasst zehn Musiker und Musikerinnen, die sich im vergangenen Jahr zu dieser Band formiert haben und das gemeinsame Interesse an Jazzmusik teilen. Die zehn Musiker sind Jonas Weber und Robert Brands (Trompete), Anna und Johannes Spies (Saxophon), Johannes Bott (Ventilposaune) sowie Marc Hewitt (Klarinette). Die Rhythmusgruppe bilden Lukas Langbehn und Fabienne Schoppmeier (Piano), Maximilian Klette (Gitarre), Aaron Schröder (Vibraphon), Moritz Huckestein (Schlagzeug) und Thomas Wurth (Sousaphon).



Anzeige | Eigene Anzeige schalten



„Es ist sehr schön, in einer Kooperation mit dem Jazzclub die Schüler an die Session in Lüdenscheid heranzuführen“, so Thomas Wurth, Leiter der Gruppe und Lehrer an der Städtischen Musikschule.

Zum Repertoire der Gruppe gehören Jazzstandards wie „Autumn-Leaves“ oder „Summertime“, aber auch rockige Stücke wie „Watermelon Man“ und „The Chicken“.

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here