TEILEN
Die Straße "Zum Weißen Pferd" wird für letzte Arbeiten am 30. Juli noch einmal voll gesperrt. Foto: Wolfgang Teipel

Lüdenscheid. (PSL) Die Straße „Zum Weißen Pferd“ wird am Donnerstag, 30. Juli, noch einmal voll gesperrt.  Der Straßenreinigungs-, Transport- und Baubetrieb Lüdenscheid (STL) lässt sogenannte Dehnungsfugen verbauen, die die Straße mit der Brücke verbinden. Eine Dehnungsfuge besteht aus elastischem Material, das auf Temperaturunterschiede reagiert und diese ausgleicht. Die Fugen werden zu beiden Seiten der Brücke angebracht. Anschließend folgen noch kleinere Asphaltierungsarbeiten.

Damit ist der langwierige Ausbau der Straße „Zum Weißen Pferd“ nach Angaben des STL endgültig abgeschlossen. Eventuell schon ab Donnerstagnachmittag, spätestens aber ab Freitag, 31. Juli, ist die Straße dann wieder in beide Richtungen freigegeben und befahrbar.

 



Anzeige | Eigene Anzeige schalten



Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here