Symbolfoto: pixabay.com

Iserlohn. Über den Jahreswechsel hat die Stadt Iserlohn einen Sicherheitsdienst für mehr Sicherheit auf dem Iserlohner Hauptfriedhof engagiert. Die Mitarbeitenden der beauftragten Sicherheitsfirma werden dort jeweils in den Abend- und Nachtstunden auf dem gesamten Gelände Streife gehen.

Nach den Geschehnissen in der letzten Silvesternacht 2021, als es auf dem Hauptfriedhof zu Grabschändungen gekommen war, hatte sich ein runder Tisch gebildet, um Möglichkeiten zur Friedhofssicherung aufzuzeigen. Der temporäre Einsatz eines Sicherheitsdienstes war eine davon.

Anzeige