TEILEN
Grafik: Stadt Plettenberg


↑ Anzeige | Eigene Anzeige schalten

Plettenberg. Am kommenden Montag, 16. März, werden die Arbeiten zur Umgestaltung des Busbahnhofes (ZOB) Eiringhausen erweitert. Die Arbeiten des zweiten Bauabschnittes sollen voraussichtlich bis Ende April andauern und werden neben der bereits eingerichteten Sperrung der am ZOB liegenden Poststraße auch auf den ZOB-Bereich selber ausgeweitet. Hier wird die vorhandene Dachkonstruktion entfernt. Aus Gründen des Arbeitsschutzes muss der umliegende Bereich abgesperrt sein. Da die Fläche dadurch nicht mehr durch den Linienverkehr nutzbar ist, müssen die Haltestellen in die Brauckstraße verlegt werden.

Neben den Arbeiten an der Neugestaltung des ZOB Eiringhausen werden Tiefbauarbeiten zur Erstellung diverser Versorgungsleitungen durchgeführt.

In Zuge der Bauarbeiten werden die Poststraße und die Mittelstraße lediglich über die Kreuzung Reichsstraße/Hochbrücke aus erreichbar sein. Die Verkehrsführung an der Ampelkreuzung wurde dahingehend angepasst, dass Verkehrsteilnehmer aus Richtung Finnentrop ebenfalls in die Poststraße abbiegen dürfen (Freigabe ebenfalls für Linksabbieger).



Anzeige | Eigene Anzeige schalten



Verkehrsteilnehmer, die aus Richtung Bachstraße und Brauckstraße den Bereich anfahren, können lediglich bis zum Bahnhofsumfeld fahren.

Geänderte Verkehrsführungen in nachfolgenden Bauabschnitten werden zu gegebener Zeit bekannt gegeben.

Die Planung des neuen ZOB erfolgte durch die FINGER BAUPLAN GmbH –  Planungsbüro für Bauwesen – aus Sundern (Planung Straßenbau) gemeinsam mit dem Büro otte – nöcker – planung  architekten + ingenieure aus Sundern (Planung der Überdachung). Die Straßen- und Tiefbauarbeiten werden durch die Rudolf Hilgenroth GmbH & Co. KG aus Sundern ausgeführt.

Weitere Informationen zu der Baumaßnahme auf der Internetseite der Stadt Plettenberg unter http://www.plettenberg.de/planen-bauen-umwelt-verkehr/aktuelle-baumassnahmen/zob-eiringhausen

 

 

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here