TEILEN
Für die Dauer des Einsatzes wurde die Humboldtstraße abgeriegelt. Foto: Wolfgang Teipel

Lüdenscheid. Die Feuerwehr ist am Mittwochabend zu einem Zimmerbrand an der Humboldtstraße ausgerückt. Hier war in einem Wohnhaus ein Feuer in einem Raum ausgebrochen, in dem Werkzeug lagerte. Die Feuerwehr war mit mehreren Fahrzeugen der Hauptwache, des Löschzugs Stadtmitte und dem Atemschutzgerätewagen des Löschzugs Oberrahmede vor Ort. Die Einsatzkräfte drangen unter Atemschutz in das Gebäude ein und löschten den Brand. Anschließend durchsuchten sie das Haus nach einer dort gemeldeten Person. Allerdings trafen sie niemanden an. Drei Männer, die zuvor versucht hatten, die Flammen zu löschen, wurden zur Abklärung einer etwaigen Rauchvergiftung ins Krankenhaus gebracht.

Anzeige

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here