73 Neuinfizierte wurden bei den Corona-Tests ermittelt. Foto: Labor Wahl/Märkischer Kreis

Märkischer Kris. (pmk) Die Zahl der Neuinfektionen im Märkischen Kreis ist weiter rückläufig. In den letzten sieben Tagen haben sich nach Berechnungen des Robert-Koch-Instituts (RKI) 76,1 Personen pro 100.000 Einwohner mit dem Coronavirus angesteckt.

Aktuell tragen 504 Männer und Frauen den Virus in sich. Mit ihnen stehen 1.030 Kontaktpersonen unter häuslicher Quarantäne. Das Haus beziehungsweise die Wohnung können 25 zuvor Infizierte seit gestern wieder verlassen. Sie gelten als nicht mehr ansteckend.

Die 40 am Dienstag registrierten Neuinfektionen verteilen sich wie folgt auf die Städte und Gemeinden: Altena (+1), Halver (+1), Hemer (+2), Iserlohn (+10), Kierspe (+2), Lüdenscheid (+11), Meinerzhagen (+2), Menden (+6), Nachrodt-Wiblingwerde (+1), Plettenberg (+2) und Werdohl (+1). Bei einem Infizierten ist der Ort noch nicht ermittelt.

Leider musste das Gesundheitsamt dem NRW Landeszentrum für Gesundheit und damit auch dem RKI am Dienstag drei weitere Todesfälle im Zusammenhang mit einer Covid-19-Erkrankung mitteilen. Die Verstorbenen befanden sich alle zuletzt in stationärer Behandlung. Sterbedatum laut Totenschein war der 6. Februar. Es handelt sich um eine 85-jährige Bewohnerin einer Senioreneinrichtung in Werdohl, einen 84-jährigen Bewohner einer Senioreneinrichtung in Menden und einen 84-jährigen Senior aus Kierspe.

Die Gesundheitsdienste planen für heute 52 Coronatestungen, davon dreizehn an der Teststation in Lüdenscheid, neun an der Teststation in Iserlohn und 30 mobil. In den Krankenhäusern werden 74 Covid-19 Patienten behandelt, davon 13 intensivmedizinisch. Drei Personen werden beatmet. In den Pflegeeinrichtungen sind derzeit 49 Bewohner mit dem Coronavirus infiziert.

Seit Ausbruch der Pandemie vor knapp einem Jahr haben sich insgesamt 10.689 Einwohner mit dem Virus angesteckt. 9.968 Menschen haben die Infektion bereits überstanden. 217 Patienten sind im Zusammenhang mit einer Covid-19-Erkrankung gestorben.

Die Zahlen für die Städte und Gemeinden:
• Altena: 10 Infizierte, 420 Gesundete, 15 Kontaktpersonen und 14 Tote
• Balve: 18 Infizierte, 186 Gesundete und 57 Kontaktpersonen und 1 Toter
• Halver: 30 Infizierte, 383 Gesundete, 55 Kontaktpersonen und 3 Tote
• Hemer: 28 Infizierte, 764 Gesundete, 39 Kontaktpersonen und 16 Tote
• Herscheid: 5 Infizierte, 89 Gesundete, 8 Kontaktpersonen und 1 Toter
• Iserlohn: 86 Infizierte, 2.286 Gesundete, 148 Kontaktpersonen und 33 Tote
• Kierspe: 29 Infizierte, 513 Gesundete, 65 Kontaktpersonen und 7 Tote
• Lüdenscheid: 88 Infizierte, 1.626 Gesundete, 186 Kontaktpersonen und 44 Tote
• Meinerzhagen: 46 Infizierte, 799 Gesundete, 93 Kontaktpersonen und 15 Tote
• Menden: 66 Infizierte, 1.057 Gesundete, 121 Kontaktpersonen und 32 Tote
• Nachrodt-Wiblingwerde: 9 Infizierte, 167 Gesundete, 10 Kontaktpersonen und 6 Tote
• Neuenrade: 9 Infizierte, 331 Gesundete und 20 Kontaktpersonen und 2 Tote
• Plettenberg: 26 Infizierte, 561 Gesundete, 54 Kontaktpersonen und 12 Tote
• Schalksmühle: 7 Infizierte, 221 Gesundete, 26 Kontaktpersonen und 5 Tote
• Werdohl: 46 Infizierte, 565 Gesundete, 133 Kontaktpersonen und 26 Tote
• 1 infizierte Person Ort unbekannt

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here