Start Corona Aktuell Zahl der Infizierten sinkt um 14 auf 120

Zahl der Infizierten sinkt um 14 auf 120

0
TEILEN

Märkischer Kreis. (pmk) Das Kreisgesundheitsamt meldet neben fünf Neuinfektionen aktuell 737 Kontaktpersonen unter Quarantäne sowie mehrere Reihentestungen von Donnerstag und Freitag mit erfreulichen Ergebnissen.

Das Gesundheitsamt des Märkischen Kreises meldet seit gestern fünf Neuinfektionen. Die Zahl der aktuell Infizierten sinkt um 14 auf 120. Entsprechend steigt die Zahl der Genesenen auf 740. Als Kontaktpersonen gelten zurzeit 737 Personen. 64 Auslandsrückkehrer stehen unter Quarantäne. Bisher sind im Märkischen Kreis 32 Personen in Zusammenhang mit dem Coronavirus verstorben. Das Durchschnittsalter der momentan Infizierten beträgt 33,9 Jahre.

Ein Positivfall in einer Kindertagesstätte in Neuenrade beschäftigt aktuell die Ermittler des Gesundheitsamtes: Rund 100 Personen (davon 79 Kinder) sind von Quarantänemaßnahmen betroffen. Sie werden am Mittwoch, 26. August, getestet.

Entwarnung gibt das Kreisgesundheitsamt an einer Lüdenscheider Grundschule: Ein konkreter Verdachtsfall erhielt einen Negativbefund, es müssen keinerlei weitergehende Maßnahmen ergriffen werden.

Testergebnisse negativ

Alle Tests in einer Einrichtung für Menschen mit Behinderung in Iserlohn sind negativ ausgefallen. Auch die Schülerinnen und Schüler einer Realschule in Letmathe wurden negativ getestet. Außerdem wurden am vergangenen Donnerstag 20 Kontaktpersonen eines Infizierten in einer Lüdenscheider Kita abgestrichen: Auch hier fielen alle Ergebnisse negativ aus. So auch die am Freitag durchgeführten Tests in einer Grundschule in Lüdenscheid.

Das Testergebnis eines Verdachtsfalls in einer Iserlohner Unterkunft für Asylbewerber steht noch aus. Der Mann war in der Sonntagnacht mit Symptomen die auf COVID-19 hinweisen, ins Krankenhaus gekommen. 13 Bewohner, die von Mitarbeitern der Gesundheitsdiensten des Kreises vor Ort abgestrichen wurden, sind negativ getestet worden. Es stehen noch die Ergebnisse von weiteren Bewohnern aus. Die Einrichtung bleibt deshalb zunächst noch unter Quarantäne.

Der Kreis bittet um Verständnis, dass es beim Gesundheitstelefon aktuell zu Wartezeiten kommen kann. Antworten auf die wichtigsten Fragen beantwortet der Kreis auf seiner Internetseite. Für Reiserückkehrer die aus einem Risikogebiet einreisen, gibt es ein Online-Formular zur Meldung beim Gesundheitsamt: www.maerkischer-kreis.de. Updates sind auch auf der Facebook-Seite des Kreises zu finden: www.facebook.com/MaerkischerKreis.

Die Zahlen für die Städte und Gemeinden:

• Altena: 1 Infizierter, 12 Gesunde, 15 Kontaktpersonen und 1 Toter
• Balve: 2 Infizierter, 12 Gesunde und 9 Kontaktpersonen
• Halver: 13 Infizierte, 43 Gesunde, 68 Kontaktpersonen und 3 Tote
• Hemer: 1 Infizierter, 67 Gesunde, 19 Kontaktpersonen und 1 Toter
• Herscheid: 1 Infizierter, 7 Gesunde und 7 Kontaktpersonen
• Iserlohn: 33 Infizierte, 189 Gesunde, 159 Kontaktpersonen und 5 Tote
• Kierspe: 7 Infizierte, 21 Gesunde, 17 Kontaktpersonen und 1 Toter
• Lüdenscheid: 27 Infizierte, 111 Gesunde, 217 Kontaktpersonen und 3 Tote
• Meinerzhagen: 4 Infizierte, 35 Gesunde, 14 Kontaktpersonen und 5 Tote
• Menden: 6 Infizierte, 117 Gesunde, 24 Kontaktpersonen und 10 Tote
• Nachrodt-Wiblingwerde: 1 Infizierter, 3 Gesunde, 10 Kontaktpersonen
• Neuenrade: 9 Infizierte, 16 Gesunde und 104 Kontaktpersonen
• Plettenberg: 6 Infizierte, 65 Gesunde, 38 Kontaktpersonen und 3 Tote
• Schalksmühle: 1 Infizierter, 15 Gesunde und 5 Kontaktpersonen
• Werdohl: 10 Infizierte, 25 Gesunde und 25 Kontaktpersonen

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here