TEILEN
Yannick Gemza ist Kinderschützenkönig des Schützenvereins Grünetal. Foto: Bernhard Schlütter


↑ Anzeige | Eigene Anzeige schalten

Plettenberg. Yannick Gemza ist der erste Plettenberger Schützenkönig des Jahres 2019. Er schoss am Samstag (13. April) den Kindervogel beim Schützenverein Grünetal ab. Yannick bleibt damit im Amt, denn im zurückliegenden Jahr regierte er an der Seite von Schützenkönigin Paula Langenbach die Grünetaler Kinderschützen.

___STEADY_PAYWALL___

Mit dem 222. Schuss versetzte Yannick Gemza dem Vogel, der sich als zähe Hucke erwies, den entscheidenden Treffer. Zwölf Mädchen und Jungen nahmen am Schießen teil.
Die Insignienschützen: Yannick Gemza (43. Schuss, Krone), Sarah Esser (81. Zepter), Paula Langenbach (112. Apfel), Marcel Gemza (143. linker Flügel), Diandra Paulus (186. rechter Flügel)

Kaiser-Vogelschießen am 27. April

Hanno Göhausen schoss der Probevogel bei den Grünetaler Schützen ab. Foto: privat

Parallel zum Nachwuchs legten die Erwachsenen im Schießstand auf der Wieckmerth auf den Probevogel an. Hanno Göhausen gelang hier schließlich der entscheidende Treffer, um den sog. Biervogel zu erden.



Anzeige | Eigene Anzeige schalten



Am 3. Mai geht es dann an selber Stelle um die Königswürde für die Jungschützen und die Erwachsenen. Zuvor, am 27. April, ermitteln die Grünetaler Schützen ihren neuen Kaiser. Alfred Dattingers Amtszeit endet nach fünf Jahren.

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here