Beim Marktbummel können Besucherinnen und Besucher am Freitag auch Garnelen im Teigmantel naschen. Foto: pixabay.com

Meinerzhagen. Freitags ist in Meinerzhagen Markttag: Mit über zwanzig Händlern ist der Meinerzhagener Wochenmarkt eine feste Institution, und oft kennen sich Kunden und Anbieter bereits seit vielen Jahren. Angesichts des breiten Sortiments von Obst und Gemüse, Fleisch- und Wurstwaren, Kartoffeln und Käse, Brot, Honig, Blumen und vielem mehr ist das auch kein Wunder. Umso mehr freuen sich die Händlerinnen und Händler nun, ihre Kundinnen und Kunden am Freitag zum „Markt der Spezialitäten“ einzuladen:.

An verschiedenen Ständen können sie sich durch besondere Köstlichkeiten wie Garnelen im Teigmantel mit Dip probieren, hochwertiges griechisches Olivenöl verkosten, frisch gepressten Orangensaft genießen und Gutes aus der Region und darüber hinaus für sich entdecken. Dabei bieten viele viele Händler auch herbstlich-traditionellen Spezialitäten an, darunter einer jahreszeit-typischen Kürbissuppe oder, als kleiner Vorgeschmack auf die Weihnachtszeit, dem ersten Spekulatius.

Der „übliche“ Wochenmarkt-Verkauf bleibt bei diesen leckeren Versuchungen natürlich nicht auf der Strecke: Selbstverständlich werden alle Waren wie gewohnt auch am Freitag angeboten, und gemeinsam mit dem Wochenmarkt-Team der Stadt freuen sich die Händlerinnen und Händler auch am Freitag auf ihre Kunden sowie Gäste.

Anzeige