Der Wochenmarkt wird in dieser Woche auf Freitag vorverlegt. Foto: Rolf Rutzen

Lüdenscheid. (PSL) Der Lüdenscheider Wochenmarkt findet weiterhin wie gewohnt mittwochs und samstags von 9 bis 14 Uhr auf dem Rathausplatz Lüdenscheid statt.

„Bei Wochenmärkten sind Lebensmittel, Bekleidung und Dinge des täglichen Bedarfs erhältlich. Damit erfüllen sie eine zentrale Versorgungsfunktion“, teilt der Fachdienst Recht, Öffentliche Sicherheit und Ordnung mit. Daher sei der Wochenmarkt von den Maßnahmen der nordrhein-westfälischen Landesregierung zur Einschränkung der Coronavirus-Pandemie nicht betroffen.



Dennoch werden alle Bürgerinnen und Bürger darum gebeten, genügend Abstand zueinander zu halten und im Fall des Falles in die eigene Armbeuge zu husten oder zu niesen. Außerdem sollte komplett darauf verzichtet werden, anderen Menschen die Hand zu schütteln. Nach dem Besuch des Wochenmarktes sollte sich zudem jede/r ausgiebig die Hände mit Seife waschen, um die Gefahr einer Infektion mit dem Coronavirus so gering wie möglich zu halten.

 

 

 

 

 

1 KOMMENTAR

  1. WOCHENMARKT in Lüdenscheid
    In dieser Zeit ein Faustschlag mitten in’s Gesicht der übrigen Geschäftebetreiber und dazu ein unkalkulierbares Risiko
    Mit welcher Begründung duldet die verantwortliche Stelle in #Lüdenscheid solch einen Massenansteckungsherd?
    Ich war am Samstag, 4.April auf dem Sternplatz und stellte völlig überraschend fest, dass der Wochenmarkt WIE GEWOHNT stattfand. Die Hinweise der Stände in Sachen Abstand spiegelten sich zwar in Schlangen vor den Ständen wieder, jedoch bildete sich unweigerlich das übliche “Gewühl”. Das einhalten von Abständen – Fehlanzeige!
    Ist gar nicht möglich…
    Also, liebe Behörden: Entweder gelten die Regeln für ALLE, oder für NIEMANDEN!
    Beobachtet habe ich ferner, dass sich die #Polizei nicht einmal aus ihrem Streifenwagen bewegt hat
    #Sternplatz #Lüdenscheid #Comeon #Polizei
    #Bürgermeister Herr #Dzewas

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here