Foto: Daniel Rüsseler/Content Creation

Plettenberg. Die deutsche Nationalmannschaft zieht als einer der besten Gruppendritten ins Achtelfinale der digitalen Weltmeisterschaft ein und bekommt es dort mit der Nationalmannschaft aus Russland zu tun.

Nach einer wechselhaften Vorrunde reichen dem Team Germany drei Siege aus sechs Spielen, um weiterhin um den Titel mitspielen zu können. Als amtierender Weltmeister hat sich an der Zielsetzung “Titelverteidigung” dennoch nichts geändert. Patrick “GoksoN” Scholz aus Plettenberg ist weiterhin Teil des Kaders und jederzeit bereit, seine Leistung auf dem virtuellen Rasen abzurufen. 

Nach den überzeugenden Auftritten zum Auftakt gegen Moldawien folgte gegen die brasilianische Seleção die höchste Niederlage in der Geschichte der Nationalmannschaft. Im Rückspiel konnte sich die deutsche Elf neu sortieren und sich somit zumindest einen Sieg gegen Brasilien sichern. Am letzten Spieltag folgten zwei ernüchternde Niederlagen gegen den späteren Gruppensieger Spanien.

Anzeige

Der kommende Gegner aus Russland setzte sich mit fünf Siegen klar gegen Rumänien, Bolivien und die USA durch. In der gesamten Gruppenphase kassierte die Mannschaft nur zwei Gegentore. Das Team Germany wird ansprechende Lösungen präsentieren müssen, um die defensive Grundordnung zu überwinden. Ein technisch und taktisch hochklassiges Spiel scheint vorprogrammiert zu sein. 

Das Achtelfinale gegen Russland beginnt am 13.07. um 21 Uhr. Es kann live und in voller Länge auf der Streaming-Plattform Twitch verfolgt werden (https://www.twitch.tv/esportmanagercom). Vor dem Anpfiff kann man sich bereits mit den Vorberichten auf die Begegnung einstimmen.  

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here