Patrick Sühl und die Band. Foto: Matthias Jung

Hagen. Die beliebte Show „Heroes“ (Rock-Pop-Grunge-Theater-Party) wird nach ihrer erfolgreichen Uraufführung im Juni 2022 am 31. August 2022 (19.30 Uhr, Theater Hagen, Großes Haus) wiederaufgenommen und an insgesamt zehn Terminen gezeigt.

„Heroes“, „Eleanor Rigby“, „Child In Time“, „Pinball Wizard“, „Beautiful“, „The Passenger“, „Back To Black“ und „Viva La Vida“ von David Bowie, The Beatles, Deep Purple, The Who, Christina Aguilera, Iggy Pop, Amy Winehouse und Coldplay –  alle diese Songs und Musikstücke und viele weitere mehr werden in dieser außergewöhnlichen, spektakulären und unbedingt mitreißenden Produktion präsentiert. Damit wird die Rock- und Pop-Geschichte seit den 1960er Jahren auf der Bühne und im Saal wieder lebendig.

In der Inszenierung von Thilo Borowczak, der Choreographie von Riccardo De Nigris, der Ausstattung von Lena Brexendorff, der Licht- und Videogestaltung von Hans-Joachim Köster, dem Sound-Design von Michael Danielak singen, spielen und tanzen in dieser von Francis Hüsers konzipierten Show unter der musikalischen Leitung von Andres Reukauf, der auch die Arrangements verfasst hat: Vanessa Henning, alternierend Hannes Staffler/Daniel Tejeda, Patrick Sühl sowie Odbayar Batsuuri, alternierend Pedro Henrique de Paula Ferreira/Andrea Schuler, Jaqueline Krell, Amber Neumann, Elena Otten, alternierend Janneke Thomassen/Elizabeth Pilon, die Band mit Andres Reukauf (Keyboard), Arunja De Souza (Guitar), Andreas Laux (Saxophone), Rudolf Behrend (Bass), Volker Reichling (Drums), der Chor und die Statisterie des Theaters Hagen sowie Mitglieder des Philharmonischen Orchesters Hagen.

Anzeige

Weitere Vorstellungen: 25.9. (15.00 Uhr), 30.10. (18.00 Uhr), 26.11. (19.30 Uhr), 6.12. (19.30 Uhr), 29.12.2022 (19.30 Uhr), 11.1. (19.30 Uhr), 5.2. (18.00 Uhr), 12.3. (18.00 Uhr), 5.5.2023 (19.30 Uhr)

Reservierungen und Karten an der Theaterkasse (dienstags bis freitags von 10.00 bis 19.00 Uhr, samstags von 10.00 bis 15.00 Uhr sowie eine Stunde vor Vorstellungsbeginn), per Telefon (02331 / 207-3218), per E-Mail (theaterkasse@stadt-hagen.de) oder online über die Webseite (www.theaterhagen.de)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here