Am 14. August in Altena: Das Tobias Weindorf Quartett. Foto: Tobias Weindorf

Altena. Der Kulturrring Altena lädt am Sonntag, 14. August, wieder zum „Jazz léger“ ein. Auf der Bühne der Burg Holtzbrinck steht dann das  Quartett um Tobias Weindorf.

Mit dem Schlagzeuger Peter Weiss und dem Bassisten Christian Ramond hat Tobias Weindorf zwei hochgradig versierte und renommierte Jazzmusiker an seiner Seite. Das Quartett wird komplettiert durch die Altsaxofonistin Kristina Brodersen.

Das Repertoire der Gruppe umfasst viele Aspekte des zeitgenössischen Jazz. Man trifft auf Monk und modernen Straight-Ahead Jazz ebenso wie auf Punk-Songs, die Weindorf behutsam in die Sprache des Jazz überträgt. Trotz aller Vielfalt kreiert Weindorf ein transparentes und in sich schlüssiges Klanguniversum.

Anzeige

Das Konzert beginnt am 14. August um 11 Uhr in der Burg Holtzbrinck. Tickets sind in der Geschäftsstelle des Kulturring Altena e.V. unter 02352 209346 oder über Mail an kulturring@altena.de zu erhalten.

Eintritt 15 € / Kulturring Mitglieder 12 €

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here