Foto: bottomlayercz0 auf Pixabay

Lüdenscheid. Die Lüdenscheider SPD lädt am Mittwoch, 16. Oktober, ab 19 Uhr in ihr Pop-Up-Büro an der Freiherr-vom Stein-Str. 6-8 zum Werkstattgespräch “Sport und Vereine vor Ort” ein. Alle Mitglieder, interessierte Bürgerinnen und Bürger sowie alle Sportvereine sind herzlich eingeladen. An diesem Abend sollen Ideen für das Kommunalwahlprogramm gesammlt werden.

Durch den Abend führen Michael Thielicke und Dominik Hass. Für kalte Getränke ist gesorgt.

In der Einladung heißt es: Die Welt des Sports verändert sich. Die Vereine haben auf vielen Ebenen Probleme. Ehrenamtler sind für Vereine wichtiger denn je und das obwohl es ihnen an Nachwuchs fehlt.

Auch auf eine gute Infrastruktur sind die Vereine angewiesen, in der Zukunft werden einige Investitionen auf die Stadt zukommen. Die Unterstützung der Sportvereine und die Bereitstellung einer guten Infrastruktur waren der SPD Lüdenscheid immer wichtig. Aber erfordern neue Zeiten auch neue Antworten? Immer weniger Menschen wollen sich in Vereinen binden. Trendsportarten werden immer beliebter. Sind Kooperationen denkbar? Wie schaffen wir attraktive Angebote für alle? Wie stärken wir die Funktionäre der Vereine und die Ehrenamtlichen? Wie stellen wir uns die Sportstadt Lüdenscheid in einigen Jahren vor?

Unser Ziel ist eine Stadt für alle. Dieses Ziel ist auch durch den Sport zu erreichen, denn Sport und Vereine bringen Menschen zusammen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here