Celtic
Celtic Voyager in Aktion. Foto: Jörg Fassbender

Lüdenscheid. Am 14. April bietet Dahlmann wieder eine Konzertnacht mit irischer und schottischer Musik. Erstmalig in treten Whiskerlad an der Grabenstraße auf. Während Celtic Voyager zuletzt vor ca. 2 Jahren bei Dahlmann zu hören und zu sehen waren.

___STEADY_PAYWALL___

Sang- und klangvoll kommen die kernigen Bartgesichter von „Whiskerlad“ daher. Das Folk-Duo bietet mit Liedern irischer und schottischer Barden Pubkultur auf hohem Reinheitsgebotslevel an. Paddy Gee, Gesang, Gitarre, Tenor Banjo, Bodhrán ist seit 40 Jahren bühnentauglich. Einer der Motoren der legendären „Kilkenny Band“ und Gründer der nicht minder bekannten „Ten Pints After“, die diverse Male bei Dahlmann vor vollem Haus gespielt haben.  Marc Hoper, Gesang, Gitarre, Bodhrán ist Gründungsmitglied und Frontmann der erfolgreichen Folkband „An Spiorad“.  (www.whiskerlad.de)

Musikalische Zeitreise

Celtic Voyager – Celtic Folk in Rock – ist wohl eine der ungewöhnlichsten Gruppen dieser Musikrichtung in Deutschland. Ein Konzert der sechs Musiker aus dem Ruhrgebiet bietet eine musikalische Zeitreise von Renaissance Melodien aus dem 16. und 17. Jahrhundert bis zum populären Irish/Scottish Folk. Mittelalterliche Melodien wie das gewaltige Stella Splendes und All Voll sind ebenso vertreten wie die Evergreens Scarborough Fair, Loch Lomond oder Whiskey In The Jar. Unterhaltsam interpretiert und moderiert von den beiden Sängerinnen Jeanette Scherff und Lady Christina Fassbender.

Eigenwilliger Stil

Celtic Voyager ist keine Band in traditionellem Sound, sondern liefert ein Feuerwerk aus epischen Keyboard Klängen und groovigen Gitarren-Riffs. Der Vergleich zu internationalen Folk-Rock Bands wie Celtic Woman oder Blackmore’s Night ist da durchaus berechtigt. Gitarrist und Produzent Detlev Förster hat für alle Lieder im Programm Arrangements entwickelt die den charakteristischen und eigenwilligen Stil der Band prägen.

Inzwischen wird das dritte CD Album produziert. Selbst geschriebene Songs als auch neu arrangierte Traditionals werden dort vertreten sein. Celtic Voyager hat mittlerweile in der Folk Szene einen recht großen Bekanntheitsgrad erreicht und hat eine umfangreiche Liste von attraktiven Konzert Referenzen.

Die Musiker sind: Jeanette Scherff (Gesang), Detlev Förster (Gitarre), Lady Christina Fassbender (Chorstimme), Michael Maschek (Keyboard), Wolfgang Nikolaus (Bass) und Sir Andreas Grupe (Schlagzeug und Percussion).

Im Web www.celticvoyager.de

www.facebook.com/celticvoyagerband

Die Celtic Folk Night bei Dahlmann startet am 14. April um 20 Uhr – Einlass 19 Uhr. Tickets kosten im Vorverkauf 14 € + Gebühr und sind wie folgt erhältlich: Lüdenscheid (LN-Ticket-Shop + Dahlmann), Werdohl (Süderländer Volksfreund), Plettenberg (Süderländer Tageblatt), Altena (Altenaer Kreisblatt), Meinerzhagen (Meinerzhagener Zeitung). Karten – und Tischreservierung unter info@gaststaette-dahlmann.de. An der Abendkasse kostet der Eintritt 17 €. Und natürlich gibt es auch irische Biere an dem Abend.

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here