TEILEN
Glaubt man den Wettervorhersagen für Donnerstag, 18. Januar, darf man nicht mit Winterspaß rechnen. Foto: pixabay.com

Lüdenscheid. (PSL) Wegen der für morgen, 18. Januar, zu erwartenden Wetterlage mit Sturmböen und starkem Schnellfall weist die Stadtverwaltung darauf hin, dass trotz bestehender Schulpflicht es im Ermessen der Erziehungsberechtigten liegt, ob sie ihre minderjährigen Kinder zur Schule schicken oder nicht.

Alle, die ihre Kinder wegen des Wetters zuhause behalten wollen, müssen die Schule darüber informieren. Das gilt auch für volljährige Schülerinnen und Schüler, die selbständig über ihren Schulbesucht entscheiden können. Obwohl keine Kita-Pflicht besteht gilt diese Regelung auch für Kinder die eine  Kindertageseinrichtung besuchen.

Zum Teil weisen die Lüdenscheider Schulen auf ihren eigenen Homepages auf die Wetterwarnungen hin.

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here