Start Kurz notiert im Lennetal Werdohl: Fast 2 Promille – Polizei zieht Radfahrer aus dem Verkehr

Werdohl: Fast 2 Promille – Polizei zieht Radfahrer aus dem Verkehr

0
TEILEN


↑ Anzeige | Eigene Anzeige schalten

Werdohl. (ots) Ohne Licht, Schlangenlinien fahrend und auf dem falschen Fahrstreifen. So kam Polizeibeamten am Montagabend (27. Mai) um kurz nach 23 Uhr ein Fahrradfahrer auf der Versestraße entgegen.

Als die Polizisten den 29-jährigen Werdohler anhalten wollten, bemerkte er den Streifenwagen zunächst gar nicht. Nachdem er dann den Polizisten unmittelbar gegenüber stand, fiel er ihnen regelrecht in die Arme. Als er vom Rad stieg, schwankte er derart stark, dass er beinahe zu Boden ging. Dabei verhielt er sich jedoch keineswegs einsichtig, sondern über die gesamte Zeit der Kontrolle aggressiv.

Ein Alkoholvortest ergab vor Ort fast zwei Promille. Der Mann verbrachte daraufhin – natürlich nach entsprechender Blutprobe, die den genauen Alkoholwert feststellen soll – den Rest der Nacht im Polizeigewahrsam. Die Polizisten schrieben eine Anzeige.



Anzeige | Eigene Anzeige schalten



Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here