Foto: pixabay.com

Attendorn/Plettenberg. Ab Dienstag, 22. Oktober, wird die Landstraße 697 (Plettenberger Straße) in den Attendorner Ortschaften Windhausen, Lichtringhausen und Neuenhof unter halbseitiger Sperrung mit Ampelanlage saniert. Die Arbeiten werden voraussichtlich zwei bis drei Wochen dauern. Das teilt die Stadt Attendorn auf ihrer Homepage mit.

Weiter wird aus einer Pressemitteilung vom Landesbetrieb Straßen.NRW zitiert: „Zuerst wird der Bereich auf der freien Strecke zwischen Keseberg und Windhausen saniert, danach die Ortsdurchfahrt Windhausen, im Anschluss die Ortsdurchfahrt Lichtringhausen und Neuenhof bis kurz vor Nuttmecke.

Die Arbeiten erfolgen halbseitig unter Aufrechterhaltung des Verkehrs. Aufgrund der hohen Verkehrsbelastung auf der L697 ist mit Wartezeiten vor den Baustellen-Signalanlagen zu rechnen. Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Südwestfalen in Netphen bittet die ortskundigen Verkehrsteilnehmer, für die Dauer der Baumaßnahme den Baubereich zu umfahren und die ihnen bekannten Ausweichstrecken zu nutzen.

Anzeige

Die bauausführende Firma wird ab Montag (21.10.) mit der Herstellung der Verkehrssicherung für die Durchführung der Arbeiten beginnen.“

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here