Karsten Schäfer (rechts) führt die Wanderung durchs Elsetal, zu der SGV-Abteilung und MME für den 17. Oktober einladen. Sebastian Rittner (links) vom ADFC Plettenberg wird ebenfalls dabeisein. Foto: Komplett-Magazin/Martin Büdenbender

Plettenberg. Die SGV-Abteilung Elsetal bietet zusammen mit der Märkischen Museumseisenbahn (MME) eine kombinierte Wanderung und Bahnfahrt im Elsetal von Firma Junior bis zum Bahnhof Hüinghausen an. Am Sonntag, 17. Oktober, um 13 Uhr geht’s los am Parkplatz der Firma Junior, Wiesenstraße 7.

Von dort führt Karsten Schäfer auf einer Wanderung über den Fuß- und Radweg, die zunächst bis zum MME-Haltepunkt am Köbbinghauser Hammer verläuft. An dieser Station der MME steht ein Sonderzug bereit für eine Fahrt zum Bahnhof Hüinghausen. Nach Ankunft am Bahnhof kann individuell weiter über die alte Bahntrasse bis zum Rammbergtunnel gewandert werden. Nach kurzem Foto-Aufenthalt geht es zurück zum Bahnhof Hüinghausen.

Vision von touristischem Highlight

Am Bahnhof können sich die Teilnehmer mit Würstchen vom Grill und Kartoffelsalat stärken und dabei auch die Vision einer von ADFC und MME gemeinsam nutzbaren Fahrrad- und Bahnroute in Ruhe besprechen. Als weiteres Highlight wird der bereits im Weidenhof-Kino aufgeführte Film über den Elsetalradweg mit aktuellen und historischen Aufnahmen gezeigt. Zudem liegen im Bahnhof Hüinghausen Radtour-Flyer über Radtouren in und um Plettenberg und Herscheid aus.

Anzeige

Anschließend kann zurückgewandert oder ein Shuttleservice zum Ausgangspunkt genutzt werden. Aufgrund der geringen Steigungen ist die Wanderung auch für Senioren und Familien mit Kindern geeignet, erklärt der SGV Elsetal. SGV, MME und ADFC-Ortsgruppe Plettenberg rufen ihre Mitglieder und alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zur Teilnahme an der abwechslungsreichen Veranstaltung auf.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here