TEILEN
Neun Mannschaften nahmen am Fußballturnier "Vorurteile einfach wegkicken" teil. Foto: privat


↑ Anzeige | Eigene Anzeige schalten

Plettenberg. Neun Mannschaften nahmen an der zweiten Auflage des Fußballturniers “Vorurteile einfach wegkicken” teil, das erneut von der AG Integration in Zusammenarbeit mit dem Plettenberger Turnverein organisiert wurde.

Das Siegerteam des Jugendzentrums Foto: privat

Im Finale setzte sich die Mannschaft des Jugendzentrums mit 2:0 gegen das DITIB-Team durch, nachdem sie bereits im Halbfinale mit 4:1 gegen die Titelverteidiger von der Polizei gewann. Den dritten Platz sicherte sich der Marokkanische Sport- und Kulturverein im Siebenmeterschießen gegen den Vorjahressieger.

Die weitere teilnehmenden Mannschaften waren: ELIF e.V., Griechische Vereine, Ohler Straße 100, Stadtverwaltung Plettenberg und Gertrud-Bäumer-Berufskolleg.



Anzeige | Eigene Anzeige schalten



Dritte Auflage wird geplant

Die Zuschauer in der Sporthalle I Böddinghausen sahen faire und teilweise spannende Spiele. Der Marokkanische Sport- und Kulturverein sorgte für die Bewirtung zu familienfreundlichen Preisen.

Die Organisatoren von der AG Integration und vom PTV planen für nächstes Jahr die dritte Auflage des Turniers „Vorurteile einfach wegkicken“.

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here