Start Kurz notiert im Lennetal Vorsicht Betrug: Falsche Polizeibeamte rufen an

Vorsicht Betrug: Falsche Polizeibeamte rufen an

0

Werdohl/Neuenrade. (ots) Immer wieder führen Betrüger Anrufe durch, bei denen sie sich als Polizeibeamte ausgeben und versuchen, die Adressaten nach Wertgegenständen in ihren Haushalten auszufragen, zweifelsohne mit dem Ziel eines späteren Einbruchs.

Am 12. September 2018 in der Zeit zwischen 20.20 Uhr und 23.05 Uhr gab sich erneut eine bisher unbekannte männliche Person telefonisch in Werdohl und Neuenrade als Polizeibeamter aus und ging nach gleicher Vorgehensweise vor. Er teilte mit, dass im Umfeld der Wohnanschrift der Betroffenen zwei Personen festgenommen worden seien und diese einen Zettel bei sich geführt hätten, auf dem als Tatobjekt auch die Wohnanschrift der Angerufenen vermerkt sei. Dann versuchte der Unbekannte, die Geschädigten nach Wertsachen im Haus auszufragen. Glücklicherweise ist keiner der Geschädigten darauf hereingefallen.

Die männliche Person sprach nach Aussage aller Geschädigten gutes, akzentfreies Deutsch. Insgesamt wurden der Polizei sieben dieser Versuche gemeldet.

Die Polizei empfiehlt dringend: “Bleiben sie wachsam, vertrauen sie keinem Fremden am Telefon und geben sie nie persönliche Daten am Telefon preis!”

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here