Start Kurz notiert im Hönnetal Vorerst weiter Maskenpflicht und 3G in städtischen Gebäuden

Vorerst weiter Maskenpflicht und 3G in städtischen Gebäuden

0

Menden. Seit Sonntag sind die Corona-Regelungen deutlich gelockert. Vielerorts gibt es jedoch weiterhin Ausnahmen. So wird auch weiterhin im Rathaus und allen städtischen Gebäuden an der Maskenpflicht und der 3G-Regel festgehalten.

Besucherinnen und Besucher müssen daher nach wie vor eine medizinische Maske tragen (OPMaske oder FFP2) und den 3G-Status nachweisen. Die Stadtverwaltung Menden macht hier von ihrem Hausrecht Gebrauch, um die Bürgerinnen und Bürger, aber auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu schützen. Diese Entscheidung hat der Verwaltungsvorstand um Bürgermeister Dr. Roland Schröder in Abstimmung mit dem Personalrat und der Gleichstellungsstelle getroffen.

Ähnlich verhält es sich mit den Rats- und Ausschusssitzungen: Auch hier bleiben die
Schutzmaßnahmen vorerst unverändert. Es gilt Maskenpflicht für alle Sitzungsteilnehmer. Vor Beginn einer jeden Sitzung wird zudem der 3G-Status überprüft.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here