TEILEN
Sie spielenam 11. März zugunsten der Aktion Wigginghausen der Lebenshilfe Lüdenscheid. Foto: AusbMusKorpsBw

Lüdenscheid. Am Sonntag, 11. März, zwischen 16 und 18.30 Uhr füllt sich die Historische Schützenhalle am Loh zugunsten der Aktion Wigginghausen der Lebenshilfe Lüdenscheid mit vollen Klängen. Unter der Leitung von Oberstleutnant Euler spielt der Ausbildungsmusikkorps der Bundeswehr für 12 Euro Eintritt pro Person für den guten Zweck. Es wird ein buntes Programm erwartet, bei dem für jeden etwas dabei ist. Karten gibt es noch im Lebenshilfe Center Lüdenscheid, bei TeeGschwendner im Stern-Center und in der VVK-Stelle der Lüdenscheider Nachrichten.

Breites musikalisches Spektrum

Die meisten haben sie bereits schon einmal gesehen – im Fernsehen, live beim Großen Zapfenstreich oder auf einer Konzertbühne: Die Soldaten des Militärmusikdienstes der Bundeswehr. Am 11. März werden einige von ihnen nun zu Gast in Lüdenscheid sein. Rund 75 Musikerinnen und Musiker erfüllen die stimmungsvollen Räume der Schützenhalle an der Loh mit vollem Klang. Das Konzertprogramm spiegelt die Ausbildungsinhalte wider und bietet ein breites musikalisches Spektrum eines symphonischen Blasorchesters.

Reinerlös für Aktion Wigginghausen

Neben der traditionellen Marschmusik liegt der musikalische Schwerpunkt im Bereich der symphonischen Blasmusik sowie Transkriptionen von Film- Musical- und klassischen Werken.

Anzeige

Der Reinerlös fließt in die Aktion Wigginghausen der Lebenshilfe Lüdenscheid. Diese sammelt noch immer Spenden für den Neubau der Wohnstätte für Menschen mit Behinderung. Weitere Informationen zur Spendenaktion unter www.aktion-wigginghausen-2016.de

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here