Vorstandssprecher Karl-Michael Dommes (l.), Vorstand Roland Krebs (r.) sowie Ausbildungsleiterin Anke Bockelmann (3.v.r.) beglückwünschten (v.l.) Oliver Gerdes, Melanie Kusnierz, Nils Hesse, Niklas Langenbach, Nick Wegerhoff und Lisa Czernio zur bestandenen Prüfung. Foto: Volksbank im Märkischen Kreis/ Thomas Sommer

Lüdenscheid. Zweieinhalb Jahre Ausbildung liegen nun hinter ihnen. Vor ihnen liegt ein nicht minder spannendes Berufsleben. Aber erst einmal freuen sich insgesamt acht Auszubildende der Volksbank im Märkischen Kreis über ihre erfolgreich abgeschlossene Abschlussprüfung vor der SIHK. Sechs von ihnen werden von der Bank in ein Anstellungsverhältnis
übernommen. Zwei wollen studieren.

In Lüdenscheid gratulierten Vorstandssprecher Karl-Michael Dommes sowie Vorstand Roland Krebs den frisch gebackenen Bankkaufleuten.

Sechs bleiben bei der Bank

Nachdem sie ihre schriftliche Prüfung bereits Ende November 2017 erfolgreich absolviert haben, folgte nun die mündliche Abschlussprüfung. Auch hier konnten die ehemaligen Auszubildenden die Prüfer von ihrem Wissen und ihrer Eignung für die Kundenberatung überzeugen. Fortan unterstützen
daher Niklas Langenbach, Nils Hesse, Oliver Gerdes, Melanie Kusnierz und Lisa Czernio die Kolleginnen und Kollegen in den 17 Geschäftsstellen der Volksbank im Märkischen Kreis. Nick Wegerhoff wird im Bereich Vertriebsmanagement eingesetzt.

Bei einem kleinen Empfang beglückwünschten Karl-Michael Dommes sowie Roland Krebs die Absolventinnen und Absolventen und wünschten ihnen für ihre zukünftige Arbeit als Bankkaufleute
in den verschiedenen Geschäftsstellen der Volksbank alles Gute.

Weiterbildung entschidend für die Karriere

Dommes betonte, dass die Weiterbildung und Qualifizierung nach der Ausbildung entscheidend für eine Karriere in der Bank sei.
Dommes: „Auch als Vorstand hat man nach der Ausbildung seine Karriere erst einmal in einer kleinen Geschäftsstelle begonnen“.

Die Bank unterstützt ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter intensiv ihre beruflichen Ziele zu erreichen. Ausbildungsleiterin Anke Bockelmann hat schon den nächsten Ausbildungsjahrgang im Blick: „Für August 2018 haben wir bereits acht Ausbildungsverträge geschlossen und freuen uns schon heute
auf die neuen Kolleginnen und Kollegen.“

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here