Die neuen Auszubildenden auf der Dachterrasse der Volksbank in Siegen Foto: Volksbank in Südwestfalen eG / Thomas Sommer)

Lüdenscheid/Siegen. „Willkommen an Bord“ heißt es für neun junge Menschen bei der Volksbank in Südwestfalen eG. Denn in den nächsten zweieinhalb Jahren lernen sie an verschiedenen Standorten über das gesamte Geschäftsgebiet verteilt den Beruf der Bankkauffrau / des Bankkaufmanns. Volksbank-Vorstandssprecher Karl Michael Dommes, Volksbank-Vorstand Jens Brinkmann sowie Abteilungsleiter Personalentwicklung Rainer Marwedel und Ausbildungsleiterin Anke Bockelmann begrüßten die neun Auszubildenden in der Hauptstelle in Siegen.

„Wir freuen uns, Sie als neue Kolleginnen und Kollegen bei der Volksbank begrüßen zu können. Sie haben sich für einen total interessanten Beruf entschieden. Sie helfen Menschen, indem Sie ihnen finanzielle Tipps geben“, sagte Vorstandssprecher Karl Michael Dommes bei der Begrüßung der neuen Auszubildenden. „Schön, dass Sie sich für uns entschieden haben“, findet auch Volksbank-Vorstand Jens Brinkmann. Der Volksbank-Claim lauteMorgen kann kommen“ und so hoffe er, dass die neuen Kolleginnen und Kollegen genau dies am Abend vor ihrem Start gedacht und auch zukünftig denken werden.

Nun gehe es zunächst darum, mit der neuen Situation Ausbildung klarzukommen – denn die sei grundsätzlich anders als die bisher gekannte Schule. Der Vorstand ermutigte daher auch die angehenden Bankkaufleute, sich zu engagieren, freundlich und gleichzeitig auch selbstbewusst zu sein sowie stets offen auf die Kundinnen und Kunden und ihre Anliegen zuzugehen. Beide Vorstände sind sich einig, dass die Begrüßung der neuen Auszubildenden auf jeden Fall einer der schönsten Termine im Jahr sei. Denn, so Vorstandssprecher Dommes zu den angehenden Bankkaufleuten: „Sie sind die Zukunft!“

Anzeige

Bei der Begrüßung der neuen Auszubildenden waren ebenfalls Rainer Marwedel sowie Ausbildungsleiterin Anke Bockelmann vor Ort. Bevor es schließlich in die Volksbank-Filialen bzw. in die Hauptstellen geht, nehmen sie ab dem 8. August an einem dreitägigen Einführungsseminar der GenoAkademie in Forsbach teil.

„Der Start der Ausbildung läutet für uns die neue Bewerbungsphase ein. Denn das Bewerbungsverfahren für den Ausbildungsbeginn 2023 läuft bereits“, sagte
Volksbank-Ausbildungsleiterin Anke Bockelmann. „Dank der Aufhebung der meisten Corona-Beschränkungen sind wir nun auch wieder auf den Ausbildungsmessen im Märkischen Kreis und im Siegerland präsent.“ Schulpraktika würden bei der Volksbank ebenfalls wieder angeboten. Informationen und Bewerbungsmöglichkeiten finden sich auf der Homepage der Volksbank (Rubrik Wir für Sie und Karriere).

Die neuen Auszubildenden in der Ausbildungsregion Märkischer Kreis sind
(mit Wohnort/ erstem Einsatzort ab 5. August): Safa Delibasan (Altena/ Filiale
Neuenrade), Shaghayegh Kamyab (Werdohl/ Filiale Plettenberg), Emily Heine
(Meinerzhagen / Filiale Lüdenscheid), Sandra Marie Braun (Marienheide/ Filiale
Meinerzhagen).

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here