TEILEN
Marco Voge hat die Stichwahl zum Landrat des Märkischen Kreises gewonnen. Foto/Archivbild: Hendrik Klein/Märkischer Kreis

Märkischer Kreis. Marco Voge, Kandidat der CDU, hat die Stichwahl zum Landrat des Märkischen Kreises gewonnen. Voge erreichte 56,36 Prozent der Stimmen. SPD-Kandidat Volker Schmidt bekam 43,64 Prozent der Stimmen. Die Wahlbeteiligung lag kreisweit bei 29,6 Prozent. Die höchsten Wahlbeteiligungen waren in Balve (41,74 %), Menden (39,15 %) und Neuenrade (34,96 %) zu verzeichnen, die geringste in Hemer (18,15 %), Meinerzhagen (20,35 %) und Werdohl (21,53 %), so die Zahlen auf wahlen.citkomm.de.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here