An der Linscheider Straße stürzte ein Baum auf ein Auto. Foto: Feuerwehr Schalksmühle

Schalksmühle (ots) Sturmtief Ylenia hat in Schalksmühle für 17 Einsätze der Feuerwehr verursacht (Stand 17. Februar, 14 Uhr). Hierbei handelte es sich durchweg, um umgestürzte Baume oder Bäume, die umzustürzen drohten.

Eindeutiger Schwerpunkt der Sturmschäden war nach Feuerwehrangaben das Schalksmühler Höhengebiet. Besonders Winkeln war betroffen: umgestürzte Bäume in Rölvede, Rölveder Mühle, Winkler Hauptweg, L692, Sonnenscheider Weg, Albringwerde und Nahmertal.

Auch an der K36 musste die Feuerwehr einen umgestürzten Baum wegräumen. Foto: Feuerwehr Schalksmühle

Zudem kam es zu Sturmschäden in den Bereichen Muhle, Holthausen, Golsberg, Lauenscheidermühle, Klagebach, Glörstraße und Linscheider Straße. Teilweise waren und sind Straßensperrungen die Folge. Die Löschgruppen Winkeln und Hülscheid waren bis zum Mittag im Einsatz bzw. in Bereitschaft. Handelte es sich auch um zahlreiche Einsatzstellen, so ist die Feuerwehr Schalksmühle doch froh, dass sich die Sturmschäden in Grenzen hielten und die Ausmaße von Sturmtief Ylenia berechenbar blieben.

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here