TEILEN
Das Team der Volkshochschule Lüdenscheid bereitet den Umzug aus dem Alten Rathaus an die Kaiserallee vor. Foto: Marit Schulte / Stadt Lüdenscheid

Lüdenscheid. (PSL) Die Volkshochschule zieht in der kommenden Woche aus dem Alten Rathaus aus und vorübergehend in die ehemalige Albert-Schweitzer-Schule ein. Aus diesem Grund ist die VHS vom 12. bis einschließlich 16. August nur eingeschränkt erreichbar. Online-Anmeldungen für das kommende Semester sind aber möglich.

___STEADY_PAYWALL___

Der grobe Zeitplan für den Umzug: Kisten packen und Abtransport der ersten Geräte am Montag; Abbau der Technik im Alten Rathaus am Dienstag; Umzug und Einrichtung des Ausweichstandortes an der Kaiserallee 28 von Mittwoch bis Freitag. Der Lehrbetrieb der VHS soll voraussichtlich bis zum Frühjahr 2020 in der ehemaligen Albert-Schweitzer-Schule stattfinden.

Nach dem Auszug in der kommenden Woche beginnen die Umbaumaßnahmen im Alten Rathaus, die Bestandteil des Projekts „Mensch Altstadt“ sind. Neue Fenster und eine Wärmedämmung im Innern des Gebäudes sollen die Energieeffizienz der denkmalgeschützten Immobilie verbessern. Außerdem werden ein Aufzug und die sanitären Anlagen barrierefrei eingerichtet.



Anzeige | Eigene Anzeige schalten



Die Geschäftsstelle der VHS ist vom 12. bis einschließlich 23. August ausschließlich vormittags (9 bis 12 Uhr) erreichbar – und zwar telefonisch unter 02351/17 – 1449 sowie – 1626. Auch E-Mails an volkshochschule@luedenscheid.de werden beantwortet.

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here