Foto: pixabay.com

Kierspe/Volmetal. Ende 2015 hat sich in Paris die Weltgemeinschaft geeinigt, die globale Temperaturerhöhung auf deutlich unter 2°C zu begrenzen. Dazu müssen alle Länder ambitionierte nationale Schritte unternehmen. Deutschland ist diesem Ziel bereits seit langer Zeit verpflichtet, die nationale Umsetzung muss dennoch deutlich ambitionierter werden, um die Klimaziele zu erreichen. Wie ist die derzeitige Klimaentwicklung zu bewerten? Welche Möglichkeiten stehen uns zur Auswahl? Welche Schritte sind zwingend notwendig? Das sind die zentralen Fragen eines Vortrags von Michael Schäfer vom WWF Deutschland und Dr. Klaus Grosfeld vom Helmholtz-Verbund regionale Klimaveränderungen, zu dem die VHS Volmetal am Donnerstag, 14. März,19.00 Uhr, einlädt.

___STEADY_PAYWALL___

Experten erscheinen auf dem heimischen PC

Und wohin? An den heimischen PC: Denn bei diesem Vortrag handelt es sich um einen Livestream-Vortrag, der an der VHS Bayreuth gehalten wird, und den man Zuhause am heimischen PC praktisch live besuchen kann. Die Volkshochschule Volmetal gehört zu den knapp 100 Volkshochschulen, die sich zurzeit bundesweit diesem Projekt des Deutschen Volkshochschulverbandes angeschlossen hat.

Moderierte Diskussion

Alle Veranstaltungen der Reihe, die in diesem Semester in Zusammenarbeit mit dem World Wildlife Fund (WWF) konzipiert sind, werden nach dem gleichen Prinzip geplant: An einer ausgewählten VHS halten ein bzw. zwei Referent/innen einen Impulsvortrag; anschließend folgt eine moderierte Diskussion unter Einbeziehung von Publikumsfragen. Die Veranstaltung wird via Live-Stream direkt zum Teilnehmenden, der sich an seiner VHS vor Ort angemeldet hat, übertragen. Über eine Online-Plattform können Teilnehmende Fragen zum Thema stellen und damit die Diskussion mit den Expertinnen und Experten beeinflussen.

Zugangsdaten bei der VHS Volmetal

Interessierte, die diesen Vortrag am 14. März um 19.00 Uhr im Internet verfolgen wollen, melden sich einfach bei der VHS Volmetal telefonisch unter 02359-4644 oder schreiben eine Mail an die VHS-Leiterin Marion Görnig unter goernig@vhs-volmetal.de. Sie erhalten dann von dort die Zugangsdaten zur Einwahl.

 

 

 

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here