TEILEN
Foto: Timo Klostermeier/pixelio.de

Altena. Das Orchester der Volkshochschule Lennetal lädt für Samstag, 6. Oktober, um 20 Uhr zu seinem Herbstkonzert in die Burg Holtzbrinck ein.

Sie teilt ihr Geburtsjahr mit Yehudi Menuhin und Leonard Bernstein – auch die ehemalige Leiterin der Musikschule Lennetal, Gründerin des Kammerorchesters der VHS Lennetal, großartige Geigerin und prägende Violinpädagogin Luise Itzstein-Landau wäre in diesem Jahr 100 Jahre alt geworden.

Aus diesem Anlass widmet das VHS-Orchester sein Herbstkonzert unter dem Titel „Luises Lieblinge“ Itzsteins musikalischem Andenken. Am Samstag, 6. Oktober, musiziert das Ensemble ab 20 Uhr im Saal der Burg Holtzbrinck Werke, mit denen Luise Itzstein ihr Orchester und ihre Zeit geprägt hat.

Anzeige

Die zu Beginn erklingende Ouvertüre zur Opera seria „Euristeo“ aus der Feder des heute allmählich wiederentdeckten Meisters Johann Adolf Hasse besticht durch ihre prägnante Kürze. Händels Concerti grossi gehören zum Standardrepertoire jedes Streichorchesters – unter Luise Itzstein wurden nahezu alle 12 Konzerte aufgeführt. Am 6. Oktober steht das Konzert Opus 6/1 auf dem Programm.

Luise Itzsteins überragende Fähigkeit als Solistin dürfte vielen noch in guter Erinnerung sein. Mit einem ihrer Lieblingskonzerte, dem Doppelkonzert für Oboe und Violine von Johann Sebastian Bach, beleuchtet das Orchester auch diese Seite ihrer Gründerin.
Konzertmeister Sebastian Hoffmann übernimmt den Violinpart, für die Solooboe könnte Dayong Zhang gewonnen werden.

Modernen Klängen war das Kammerorchester seit seiner Gründung dank seiner Leiterin immer aufgeschlossen: Die Werke eines Harald Genzmer begleiten das Ensemble seit Jahrzehnten. Seine 1957 komponierte Sinfonietta erklingt nach der Pause. Den Abschluss bildet dann ein turbulentes Werk Wolfgang Amadé Mozarts. Die ideensprühende Serenade in D-Dur für zwei Violinen, Viola, Kontrabass und Streicher wurde auch schon unter Luise Itzstein mit Vorliebe musiziert.

Musikalische Verstärkung erhält das Orchester wie im letzten Jahr durch das Streicherensemble der Musikschule Lennetal.

„Luises Lieblinge“ freuen sich am 6. Oktober ab 20 Uhr auf möglichst viele alte und junge Itzsteinfans im Saal der Burg Holtzbrinck. Der Eintritt beträgt 10/erm. 7 Euro.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here