Die Verseuferstraße (L694) mit der Klamer Brücke ist ab sofort wieder befahrbar. gesperrt. Foto: Wolfgang Teipel

Lüdenscheid/Herscheid. (PSL) Die Vollsperrung der Verseuferstraße (L694) zwischen Lüdenscheid und Herscheid ist am Mittwoch, 5. Mai, wieder aufgehoben worden. Der Verkehr wird nach Angaben des Landesdienstes Straßen.NRW nun halbseitig um eine große Gefahrenstelle herumgeführt.

Am Dienstag, 27. April, war die Straße wegen einer akuten Gefährdung für den fließenden Verkehr mit sofortiger Wirkung zwischen der Klamer Bucht und dem Vorstaubecken gesperrt worden. Ein Geologe hatte bei einer Begehung herausgefunden, dass rund 500 Kubikmeter Fels auf die Fahrbahn zu stürzen drohten. Die Arbeiten zur Sicherung des Hanges dauern an.



HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here