Vasileios Papadopoulos beim 800-m-Lauf. Foto: LGHS

Halver/Schalksmühle. Zum Auftakt der Hallensaison startete am Sonntag ein Trio der LG Halver-Schalksmühle beim 11. Düsseldorfer Advent-Indoor-Meeting in der Leichtathletik-Halle im Arena-Sportpark.

Die besten Leistungen und Platzierungen gelangen dabei Simon Steimel in der männlichen Jugend U20. Als Sieger im Hochsprung blieb er mit 1,64 Meter nur einen Zentimeter unter seiner Freiluft-Bestmarke – und das, obwohl seit Ende September bisher nur Kraft- und Athletik-Einheiten im Aufbautraining auf dem Programm standen. Im Weitsprung belegte Simon mit 5,50 Meter Platz zwei. Im ersten 60-Meter-Lauf seit Jahren blieben die Uhren bei 7,97 Sekunden stehen, was Platz zwölf bedeutete. Lediglich über 200 Meter blieb der 18-Jährige mit 26,47 Sekunden hinter den Erwartungen zurück.

Dirk Maximowitz, Vasileios Papadopoulos und Simon Steimel (v.l.) starteten am Sonntag beim Advent-Indoor-Meeting in Düsseldorf. Foto: LGHS

In der Altersklasse M12 stellte sich Vasileios Papadopoulos der Konkurrenz. Mit 9,89 Sekunden über 60 Meter und 3,59 Meter im Weitsprung blieb er im Rahmen seiner Möglichkeiten, über 800 Meter sprang mit 3:20,00 Minuten sogar eine neue Bestzeit heraus.

Anzeige

Senioren-Mehrkämpfer Dirk Maximowitz trat in der Männer-Hauptklasse gegen durchweg deutlich jüngere Konkurrenz an. Mit 9,13 Sekunden über 60 Meter und 4,23 Meter als Achter im Weitsprung waren auch seine Leistungen lediglich eine erste Standortbestimmung und sollten sich in den nächsten Wochen und Monaten noch deutlich steigern lassen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here