Hagen. „Wilde Natur – unterwegs in Neufundland und Labrador“ lautet der Titel eines Bildvortrages am Donnerstag, 10. März 2016, bei der SIHK in Hagen, Körnerstraße 41. Beginn ist um 19 Uhr. Der Einttritt ist frei. Die Veranstaltung, so die Information der Veranstalter, findet im Rahmen der auslandskundlichen Bildvortragsreihe „Donnerstags Abends 19 Uhr“ statt.

Über den den Inhalt des Vortrages informieren die Veranstalter: “Der Referent, Prof. Dr. Gerhard E. Sollbach aus Herdecke, war über einen Monat mit Rucksack und Zelt in der Wildnis Ostkanadas unterwegs. Dabei ist er teils auch auf Elchpfaden und vom Kompass geleitet tiefer in die unberührte Wildnis eingedrungen. Von der rauen Schönheit dieser ebenso faszinierenden wie verschiedenartigen Naturlandschaft….sowie dem Besuch der Stelle, wo 500 Jahre vor Kolumbus die Wikinger in Nordamerika landeten, berichtet er in Worten und eindrucksvollen Bildern. Zu den besonderen Überraschungen der Tour gehörten auch eine Mondlandschaft in West-Neufundland mit Gestein aus dem Erdkern und ein Farbwunder in der Tundra Ost-Labradors.”

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here