Tomislav Majic überreichte die Spendenschecks für die Jugend- und die Kinderfeuerwehr in Werdohl. Foto: Sparkasse

Werdohl. (eb) Aus den Händen von Tomislav Majic, Pressesprecher der Vereinigten Sparkasse im Märkischen Kreis, erhielten die Jugendfeuerwehr und die Kinderfeuerwehr in Werdohl jeweils einen Scheck. 500 Euro gab es für die Grundausstattung der Kinder und 800 Euro für die Ausstattung der Jugend.

„Uns liegt die Jugendarbeit sehr am Herzen und wir haben erkannt, dass dies der beste Weg zur Nachwuchsgewinnung ist. Wir sehen unsere Aufgabe darin, die Jugendlichen für die Feuerwehr zu begeistern“, betonte Wehrleiter Kai Tebrün. Natürlich müssen die vielen Aktivitäten und Ausstattungen auch finanziert werden. Durch Spenden werden solche Aktionen für die Jugendfeuerwehr ermöglicht.

Kai Tebrün bedankte sich bei Tomislav Majic von der Sparkasse für die mit der Spende verbundene Anerkennung der Nachwuchsarbeit. Majic lobte die Feuerwehr für ihren ehrenamtlichen Einsatz: „Ohne Ihr Engagement wäre vieles nicht möglich. Das macht unser gesellschaftliches Leben und unser Miteinander aus.“

Möglich wurde die Spende durch die Sparlotterie der Sparkassen. Die Sparlotterie ist eine Kombination aus „Gutes tun“ und „Was zur Seite legen“. Denn mit jedem Los werden gemeinnützige, jugendfördernde und caritative Vorhaben und Einrichtungen unterstützt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here