TEILEN
Auf ihn darf man sich zu recht freuen: Uwe X. alias Uwe Schäfer ist wieder einmal als Singer-/Songwriter in der ev. Kirche Oberrahmede zu Gast. Fotos: Iris Kannenberg

Lüdenscheid. Der Stil von Uwe X. lässt sich nur sehr schwer in eine Schublade einordnen. Die müsste – wenn schon – Übergröße haben und offen bleiben, textlich wie musikalisch. Er singt seine selbstkomponierten Songs leidenschaftlich und spielt dazu Gitarre oder irische Bouzouki, genial ergänzt durch Jojo Wolter am Bass.

Grooviger Mix

Sympathisch, humorvoll und tiefgründig. Uwe X. begeistert.

So entsteht ein grooviger Mix aus Folk, Blues und Rock und das alles ganz unplugged. Von kritischen bis zu ganz alltäglichen Themen, vom inneren Weg eines Menschen zu sich selbst bis hin zu romantischen Geschichten, von Mutmachern bis Ablachern, hat der engagierte Musiker und Pastor vieles im Angebot – tiefsinnig und dabei doch sehr unterhaltsam.

Geborgenheit in Turbulenzen

Uwe X. fordert sein Publikum mit seiner Musik dazu auf, die Herausforderungen des Lebens anzunehmen, statt vor ihnen davonzulaufen. Dabei ist der Begriff “Geborgenheit” trotz der Turbulenzen, die das Leben schreibt, für ihn eine immer wiederkehrende zentrale Botschaft.



Anzeige | Eigene Anzeige schalten



Auch diesmal wird er wieder begleitet von “Buddie” Jojo Wolter.

Höhen und Tiefen

Ihm sind die Höhen und Tiefen des Lebens nicht unbekannt, er hat vieles schon am eigenen Leibe erfahren und dabei Lebensweisheit und Erkenntnis gewonnen, die er nun sowohl in seinen Lieder als auch in seinen Predigten sehr authentisch weitergibt. Dabei lässt er sein Publikum nie verloren und mit Fragezeichen über dem Kopf zurück, sondern bietet konkrete Lösungsansätze, die tatsächlich weiterbringen.

Herzensthema “Alles tun gegen Kinderprostitution”

Hier ist ein Lebenskünstler unterwegs, der schon viele Klippen umschiffen musste und sich dabei selbst in all den Herausforderungen, die das Leben bisher an ihn stellte, nicht allzu ernst nimmt.

“Schluss mit lustig” ist es bei ihm jedoch schlagartig, wenn er zu seinem Herzensthema kommt. Seit Jahren kämpft Uwe X. gegen Kinderprostitution und unterstützt durch seine Konzerte die von ihm gegründete Initiative SchlussStrich e.V..

Wer ihn als Pastor kennenlernen will, ist herzlich eingeladen, ihm am 6. Oktober live auf der Kanzel der evangelischen Kirche Oberrahmede zu erleben.

Als Musiker tritt er eine Woche später, am 12. Oktober im Kirchenhaus auf. Ab 20.00 Uhr wird der Singer-/Songwriter Uwe X. dann gemeinsam mit Jojo Wolter die Oberrahmede rocken.

Der Eintritt ist frei, es wird an diesem Abend um eine freiwillige Spende für den Verein “SchlussStrich e.V.” gebeten.

Zur Einstimmung hier ein Video mit Markus Maria Profitlich:

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here