TEILEN
Foto: Kierspe.de

Kierspe. Die AWO wird gemeinsam mit der Evangelischen Kirchengemeinde und Hand in Hand ihre Hilfe anbieten, um hilfebedürftigen Bürgerinnen und Bürgern Unterstützung anzubieten. Gerade für ältere und gesundheitlich vorbelastete Menschen stellen schon die nötigsten Handlungen wie Lebensmitteleinkäufe eine extrem hohe Ansteckungs- und damit auch Lebensgefahr dar. Umso wichtiger ist aktuell die Solidarität zwischen den Menschen.

Über die AWO, Ev. Kirchengemeinde oder Hand in Hand werden Einkäufe oder kleine Botendienste angeboten. Hierzu werden noch jüngere Leute, die mobil sind, gesucht, die fit und in der Lage sind, die Aktion zu unterstützen oder mithelfen, die Aktion publik zu machen.

Auch die Stadt Kierspe unterstützt diese Aktion ausdrücklich und wird über die Homepage und die sozialen Medien hierauf aufmerksam machen. Bürgermeister Emde bedankt sich bei den Initiatoren und hofft, dass viele Mitmachende gefunden werden.



Anzeige | Eigene Anzeige schalten



Jeder der helfen will und jeder, der Hilfe benötigt, kann sich an folgende Kontaktpersonen wenden:

Friedhelm Werner (AWO)  Tel. 02359/2053, Mobil 0151 127 48 078, E-Mail friwiwer@t-online.de  und Stefan Käsler (Ev. Kirchengemeinde) Mobil 0177 929 16 59,                     E-Mail: service@complere.de

 

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here