Lüdenscheid. Was unser Essen mit dem Klima zu tun hat, zeigt  die Umweltberatung der Verbraucherzentrale NRW am Mittwoch, 30. Mai, auf dem Lüdenscheider Wochenmarkt. Von 09.00 bis 12.00 Uhr sind die Lüdenscheiderinnen und Lüdenscheider eingeladen, „Heimische Schätze“ zu entdecken. Unter diesem Motto steht die Mitmach-Aktion, die das Projekt MehrWert NRW der Verbraucherzentrale zu den Deutschen Aktionstagen Nachhaltigkeit vom 30. Mai bis 5. Juni entwickelt hat.

• Worin unterscheiden sich Erdbeeren, Spargel und Co. zur heimischen Erntezeit und außerhalb ihrer Saison?
• Wie trägt ein regionaler und saisonaler Lebensmitteleinkauf zum Klimaschutz bei?

Dazu serviert Umweltberater Michael Lücker in einer kleinen Ausstellung überraschende Fakten. Zudem erklärt er, worauf Verbraucher achten sollten, wenn sie Obst und Gemüse in der jeweiligen Haupterntezeit genießen wollen. Einen Saisonkalender gibt es als nützliche Entscheidungshilfe zum Mitnehmen.

Viele weitere Informationen, Rezepte sowie Tipps zum richtigen Lagern und Haltbarmachen von Obst und Gemüse gibt es auch im Internet unter www.mehrwert.nrw/schaetze. Mit dem EU- und landesgeförderten Projekt MehrWert NRW unterstützt die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen einen nachhaltigen und klimaschonenden Konsum.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here