Symbolbild: © 500cx - Fotolia.com

Lüdenscheid. (ots) Drei bislang unbekannte Täter haben heute Morgen die Burger-King-Filiale an der Kölner Straße überfallen und Bargeld erbeutet.

Wie die Polizei mitteilt, betraten die drei Männer gegen 8.50 Uhr den Schnellimbiss. Einer der Täter bedrohte einen anwesenden Mitarbeiter mit einem Revolver und forderte Bargeld. Dieses erhielten sie in der Folge auch. Mit der Beute flüchteten die drei durch eine angrenzende Kleingartenanlage in Richtung Harlingerstraße.

Dort beobachteten Zeugen, wie die drei in einen schwarzen Skoda Kombi stiegen. Am Lenkrad saß eine weitere Person. Der Pkw fuhr anschließend mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Germanenstraße davon.

Anzeige

Alle drei Täter waren nach Zeugenaussagen mit dunklen Sportsachen gekleidet, trugen Kapuzen, Masken im Gesicht und Kapuzen auf dem Kopf. Sie waren augenscheinlich männlich und zwischen 1.70m und 1.80m groß. Hinweise zur Tat oder zum flüchtigen Fahrzeug nimmt die Polizeiwache in Lüdenscheid unter 02351-9099-0 entgegen. (schl)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here