TEILEN
Foto: Ai-Lan Na-Schlütter


↑ Anzeige | Eigene Anzeige schalten

Plettenberg. „Das war ein grandioser Abend!“, sprach einer allen Gästen aus der Seele. Mehr als 150 Rockfans feierten eine fantastische „Rock-in-den-Mai“-Veranstaltung im Festsaal Ochtendung. Erst nach sieben Zugaben ließen die Gäste die Musiker von Finest Fathers ungern von der Bühne ziehen. Mit insgesamt 40 Liedern aus ihrem Cover-Repertoire schöpften die Väter aus dem Vollen und ließen den Fans ein Rockerlebnis feinster Güte zuteil werden.

Foto: Ai-Lan Na-Schlütter

Nach der Premiere im vergangenen Jahr fanden jetzt mehr Liebhaber der Musik von u.a. Deep Purple, Motörhead, Uriah Heep, Metallica oder AC DC den Weg zur etwas anderen Art den Mai zu begrüßen. Festsaal-Betreiber Daniel Ochtendung zeigte sich mit der Resonanz sehr zufrieden. Riskiert hatte er bei der Premiere im vergangenen Jahr einiges, so eine Veranstaltung jenseits des Mainstreams anzubieten. Doch der Erfolg gibt ihm Recht, denn die Band Finest Fathers hat sich seit ihrer Gründung einen guten Ruf erarbeitet und die Fans kamen.

Großartige Partystimmung

Auch bei diesem Konzert gab es einige Neulinge, die die Väter noch nie gehört hatten und sich schwer begeistert zeigten. Die Fans handgemachter Musik mit treibendem Schlagzeug, einem Bass, der in den Magen geht und Gitarren, die von klaren Harmonien bis Verzerrerklang die gesamte Bandbreite des Instruments und der Verstärkertechnik ausnutzen, kamen jedenfalls voll auf ihre Kosten. Ob Metallicas „Enter Sandman“, das auch nach 30 Jahren überhaupt nicht angestaubte, dynamisch sehr lebendige „Ace od Spades“ von Motörhead oder das nahezu lyrische „Time to Wonder“ von Fury in the Slaughterhouse gerockt wurde, die Partygänger gingen mit und hatten großen Spaß.



Anzeige | Eigene Anzeige schalten



Überhaupt waren sich alle einig, das eine großartige Partystimmung herrschte. Selbst Tanzen wurde nicht vernachlässigt. Ob zur Rockmusik von Finest Fathers oder später zur Konservenmusik von DJ Pierre Baltins.

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here