Das Heimathaus am Kirchplatz

Plettenberg. (obs) Der Heimatkreis Plettenberg e.V. zieht eine gute Bilanz des Jahres 2017.

Kassierer Günter Heerich hat zusammengezählt, dass die Vorträge und Veranstaltungen im Heimathaus am Kirchplatz von 1121 Personen besucht wurden. “Die Bilderausstellung “Plettenberger Geschäfte” lockte die meisten Besucher ins Heimathaus”, berichtet Heerich. An den alle vier Wochen stattfindenden Singeabenden nahmen 195 Personen teil. Die mittwochs und sonntags stattfindenden Vereinstreffen im Heimathaus wurden 2017 von insgesamt 1325 Mitgliedern besucht.

Die Stadtführungen erfreuten sich 2017 besonderer Beliebtheit. 167 Teilnehmer wurden von den vier Stadtführern durch die Plettenberger Innenstadt geleitet. Im Vergleich zu 2016 bedeutet dies eine Zunahme von 130 Personen.

Exkursion ins Stadtmuseum Neuenrade

Auch 2018 versucht der Heimatkreis Plettenberg, durch attraktive Angebote die heimatliche Geschichte erlebbar zu machen. Die erste Exkursion findet am 16. Januar 2018 statt. Besucht wird das Stadtmuseum Neuenrade. Interessenten können sich unter Telefon 02391/12823 bei Günter Heerich melden.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here