Start Lennetal Neuenrade Über 100 Übernachtungsmöglichkeiten im Hönnetal

Über 100 Übernachtungsmöglichkeiten im Hönnetal

AG Hönnetal/Sauerland-Touristik e.V. gibt Gastgeberverzeichnis heraus

0
TEILEN

Neuenrade/Hönnetal. Wer im Hönnetal privat oder geschäftlich eine passende Unterkunft sucht, hat es ab sofort einfacher. Das neue Gastgeberverzeichnis ermöglicht einen Überblick über 100 Übernachtungsmöglichkeiten im Hönnetal.

Die Gäste finden dort eine übersichtliche Auflistung der verschiedensten Gastbetriebe und Serviceangebote, die von 4-Sterne-Hotels bis hin zu Wohnmobilstellplätzen reichen. Ab sofort ist das neue Gastgeberverzeichnis erhältlich, zunächst in gedruckter Form, später auch als Online-Version auf der Plattform www.hoennetal.de.

Neben den bekannten klassifizierten DTV (Sterne)-Unterkünften sind fahrradfreundliche Betriebe „Bett und Bike“ sowie zertifizierte „DJG-Bauernhofunterkünfte“ und Partnerbetriebe vom „Sauerland-Höhenflug“ und der „Sauerland-Waldroute“ vertreten. Zudem präsentieren sich die Mitgliedsstädte Balve, Fröndenberg, Hemer, Menden und Neuenrade mit Imageseiten in dem Verzeichnis.

Anzeige

„Diese Publikation spiegelt die enge und gute Zusammenarbeit der touristischen Arbeitsgemeinschaft des Hönnetal/Sauerland-Touristik e.V. wider“, freut sich Anna Schulte von der Stadt Balve über das gemeinsam entwickelte Produkt. „Das Gastgeberverzeichnis ist ein gutes Beispiel dafür, wie wir gemeinschaftlich Synergien nutzen“, erläutert Hubert Sallamon von der Stadt Fröndenberg. Margarete Kind ergänzt als Vertreterin der Stadt Neuenrade, dass die Vorzüge des Vereins auch im Vertrieb liegen. So wird das Gastgeberverzeichnis in der Balver Geschäftsstelle, in den Tourist-Informationen der Mitgliedsstädte sowie im Sauerland-Park Hemer ausliegen und darüber hinaus versendet. Weiterhin ist geplant, das Verzeichnis bei zukünftigen touristischen Besucher- und Fachmessen zu verteilen.

Mehr Informationen zum Gastgeberverzeichnis erhält man direkt über die Geschäftsstelle. Prospektbestellungen werden auch gerne telefonisch oder per Mail angenommen (Telefon: 02375 926-190 sowie die Durchwahlen 157 und 158, E-Mail: info@hoennetal.de).

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here