Die Darsteller des Zirkus Pantomimi präsentieren eine turbulente Geschichte. Foto: Harry Zdera

Halver. Am Sonntag, 21. Januar, gastiert der Zirkus Pantomimi in Halver. Die Vorstellung beginnt um 15 Uhr im Forum der Lindenhofschule.

Die Darsteller präsentieren eine turbulente Story, die ohne Worte auskommt: Als ein Tornado das Zirkuszelt verwüstet, sind alle Artisten und Tiere – bis auf ‚Zwerglöwin’ Bonita – spurlos verschwunden. Eine echte Katastrophe, der Zirkusdirektorin verschlägt es buchstäblich die Sprache. Denn sie weiß: The Show must go on! Und so überlegt sie fieberhaft, was sie ihrem Publikum anbieten kann. Da kommt ihr die rettende Idee: Eine pantomimische Reise durch die faszinierende Welt des Zirkus.

Schoßhündchen wird zur Zwerglöwin

Im Zirkus Pantomimi gelten die Gesetze der Schwerkraft und der Wirklichkeit nicht, hier ist (fast) alles möglich: Bonita mutiert vom Schoßhündchen zur ‚Zwerglöwin’. Wilde Raubtiere werden gezähmt. Elefanten marschieren durch die Manege und schmatzende Sumpfmonster legen eine heiße „Rock‘n Roll“-Sohle aufs Zirkusparkett…

Die kleinen und die großen Zuschauer verwandeln sich in wagemutige Dompteure, akrobatische Artisten und wieselflinke Jongleure. Dabei gilt: Jeder darf, doch niemand muss! Doch sehr bald haben Kleine und Große viel Freude daran, im Rampenlicht zu stehen und einmal ein echter Zirkus-Star zu sein.
Eintrittspreis: Kinder 5,00 €, Erwachsene frei

Karten sind im Vorverkauf bei  Buchhandlung Kö-Shop, Mittelstr. 21, Tel. 02353/903344 zu erhalten.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here