Mögliche Fahrbeziehungen im Kreuzungsbereich des Rathaustunnels Nord. Grafik: Stadt Lüdenscheid

Lüdenscheid. (PSL) Im Vorfeld der angekündigten Tunnelsanierung erneuert der Landesbetrieb Straßen.NRW ab Montag, 16. Juli, den Bereich der L 530 vor dem Rathaustunnel Nord (Kreuzungsbereich Altenaer Straße / Gasstraße / Bahnhofstraße / Thünenstraße).

___STEADY_PAYWALL___

Hier werden Verkehrsinseln versetzt, Ampeln erneuert, Verkehrszeichen –und Schilderbrücken entfernt sowie eine neue Fahrbahndecke aufgebracht. Der Rathaustunnel bleibt in beide Richtungen befahrbar.

Umfangreiche Sperrungen

Für die Arbeiten müssen umfangreiche Sperrungen vor dem Rathaustunnel und im näheren Umfeld vorgenommen werden.

Die Gasstraße ist zur Altenaer Straße hin gesperrt. Eine Abfahrt aus der Gasstraße ist lediglich über die Sedanstraße zur Wiesenstraße hin möglich. Eine Umleitung (U20) ist eingerichtet.

Umleitung eingerichtet

Die Zufahrt von der Altenaer Straße zur Thünenstraße ist ebenfalls gesperrt. Die Thünenstraße, die untere Humboldstraße und somit auch die Parkhäuser Stern-Center und Rathauses sind nur über die Bahnhofstraße erreichbar. Eine Umleitung über die Bahnhofsallee – Bahnhofstraße (U13) ist eingerichtet.

Die Arbeiten sollen vor der Sanierung des Rathaustunnels abgeschlossen sein.

Ortskundige Autofahrer werden gebeten, den nördlichen Bereich des Tunnelportals zu umfahren.

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here