TEILEN
Der Renault musste abgeschleppt werden. Foto: Polizei Hagen

Hagen. (ots) Am Dienstag ist auf der Straße Am Hasper Bahnhof ein 40-jähriger Autofahrer verunglückt. Wie die Polizei mitteilt, bremste der Mann dort gegen 12:40 Uhr mit seinem VW ab, als ihm ein Krankenwagen mit Blaulicht und Signalhorn entgegen kam. Eine hinter ihm fahrende Hagenerin (55) konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten. Sie fuhr trotz Vollbremsung mit ihrem Renault in das Heck des Touran. Die Airbags des Twingo lösten aus. Bei dem Unfall verletzten sich beide Fahrer leicht. Es entstand ein Gesamtschaden von zirka 10.000 Euro. Der Renault musste aufgrund der starken Beschädigungen abgeschleppt werden. Das Verkehrskommissariat nahm die Ermittlungen auf.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here