Mille and More machen am 17. August Station im Dahlmann-Biergarten. Foto: Stefan Moritz

Lüdenscheid. Am heutigen Freitag, 17. August, pausiert das Kultpark-Festival. Wer sich trotzdem Live-Musik gönnen möchte, kann im erweiterten Biergarten von Dahlmann das Premieren-Konzert von MILLE AND MORE in Lüdenscheid miterleben.

___STEADY_PAYWALL___

Das Trio kommt aus dem Westerwald und verfügt über ein Repertoire „für Herz und Seele“ von ca. 170 Songs – z. B. von Nena, Andreas Bourani, Supertramp, Silbermond, Kate Perry, John Lennon, Bruno Mars, Ed Sheeran, Sade, U2, Stevie Wonder , Elton John etc. sowie einige eigene Kompositionen.

Der Spitznamen „Mille“ begleitet Frontfrau Milena Lenz schon seit sie denken kann. Mit viel Leidenschaft, Authentizität und Gefühl zieht die studierte Berufsmusikerin ihr Publikum in ihren Bann.

Und was verbirgt sich hinter „MORE“?

Armin Seibert – Gitarre und Tino Moskopp – Cajon, die sympathischen Profimusiker vereinen einzigartige Interpretationen, musikalische Vielfalt und liebevolle Arrangements – natürlich stets mit einer gehörigen Portion Herzblut und vor allem unplugged und handgemacht.

Die Musiker sind dann zufrieden, wenn die Zuhörer mit einem Lächeln nach Hause gehen. Die Drei wollen mit dem Konzert im Dahlmann-Biergarten für frischen Wind in der Lüdenscheider Musikszene sorgen.

Dieses Konzert findet anstelle des ursprünglichen angekündigten Auftritts des G2 Gitarren-Duos statt.

Los geht’s um 20 Uhr. Der Eintritt ist frei. Die Musiker freuen sich auf einen gut gefüllten „Hut“.

Bei schlechtem Wetter findet das Ganze im Saal statt.

www.milleandmore.com

www.facebook.com/milleandmore

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here