Start Kurz notiert im Lennetal Trennung und Scheidung – das Kind im Blick behalten

Trennung und Scheidung – das Kind im Blick behalten

0

Plettenberg. Was brauchen Kinder, wenn Eltern sich trennen? Antworten auf diese Frage geben Claudia Petri und Lars Wiebke von der Psychologischen Beratungsstelle des Diakonischen Werks am Mittwoch, 19. September, um 17 Uhr im Raum 002 des Rathauses (unmittelbar neben dem Ratssaal).

___STEADY_PAYWALL___

Wenn Eltern sich trennen, wird ihnen schnell alles zu viel. Sie müssen vielfältige Veränderungen und oft persönliche Probleme bewältigen. Dazu kommt die Sorge, was die Trennung für ihre Kinder bedeutet.

Was ist wichtig für Kinder, damit sie mit der Trennung der Eltern möglichst gut zurecht kommen? Wie Eltern auch nach der Trennung das Kind im Blick behalten können, darüber informieren Claudia Petri und Lars Wiebke.

Die Veranstaltung wird organisiert von Mareike Masuch, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Plettenberg, in Zusammenarbeit mit der Referentin und dem Referenten der Psychologischen Beratungsstelle des Diakonischen Werkes, Claudia Petri (Dipl.-Psychologin, Gesprächstherapeutin) und Lars Wiebke (Dipl.-Sozialpädagoge, Familientherapeut, Mediator). Die Teilnahme ist kostenlos.

Weitere Auskünfte zur Veranstaltung erhalten sie bei der Gleichstellungsbeauftragten, Tel. 02391/923-168, oder in Zimmer 121 des Plettenberger Rathauses.

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here